Heroes-Produzenten entlassen – Serie vor dem Aus?

Am Wochenende wurden die beiden ausführenden Co-Produzenten Jesse Alexander und Jeph Loeb entlassen.
Die Beiden waren für das Tagesgeschäft am Heroes-Set zuständig und schrieben selbst Drehbücher für einige Heroes-Episoden.

Grund für die Entlassungen sind offenbar Überschreitungen des Budgets sowie sinkende Zuschauerzahlen. Die 3. Staffel der Serie kommt in den USA bei den Zuschauern nicht an und hat deutlich geringere Quoten. Ob für Fans der „worst case“ eintritt und die Serie eventuell vor dem Aus steht, ist aber (noch) nicht klar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: